Kunst und Kuchen // 29.4. // No New York // Berlin

Liebe Freunde und Freundinnen von NO NEW YORK

Hiermit lade ich Euch herzlich zu der Ausstellungsreihe “Kunst und Kuchen” ein,
welche jeweils den letzten Sonntag des Monats im No New York stattfindet.
Nächsten Sonntag präsentieren Daniela Wesenberg (Hamburg) und Helene Hellmich (Berlin) ihre Arbeiten
und bespielen mit Ihren raumgreifenden Installationen den Ort.
Dazu wird es einen Live-Auftritt der Musikerin Lina Paul aus Berlin geben und natürlich leckeren Kuchen.

Am Sonntag den 29.04.2012 ab 15:00 Uhr.

KurzInfos zu den Künstlerinnen:

Daniela Wesenberg:
Daniela  Wesenbergs fragil wirkende und luftig durchscheinende Strukturen und Objekte aus Holz oder Edelstahl agieren installativ im Raum. Sie erzeugen eine merkliche Spannung, ein energetisches Feld, das sich dem Bereich unserer visuellen Wahrnehmung entzieht.
Sie lösen sich aus der zeichnerischen, linienbasierten Eindeutigkeit heraus, greifen Raum und wölben sich dem  Betrachter auf subtile Weise entgegen.

Helene Hellmich:
In den Arbeiten von Helene Hellmich geht es um die Suche nach Systemen und darum die beiden Pole Ordnung und Chaos, Objektivität und Subjektivität zusammenzubringen.
Sie beschäftigt sich u.a. mit dem Thema Wald. In einem Wald herrscht
gleichzeitig Ordnung und Unordnung, undurchschaubare Wildnis, romantische
Projektion oder eine vom Menschen geschaffene Struktur.
Helene Hellmich interessiert es Formen für diese Widersprüche zu finden.Manchmal entstehen fertige Skulpturen, Installationen oder auch nur Forschungen, die nicht zu Ende geführt sind, Fundobjekte aus der Natur, Module, Hefte und Listen.

Lina Paul:
Wurde ihre Arbeit 2009 von der TAZ noch als “die schönste ungehörte Musik des Jahres” bezeichnet, so hat sich das mittlerweile geändert.
Weit über die Grenzen Berlin´s hinaus gilt die fleissig tourende Künstlerin als Grenzgängerin zwischen Klanginstallation und minimalistischem Songwriting.
Live umgesetzt wird ihre Musik in verschiedenen Formationen, teils mit grosser Band, bestehend aus Kontrabass, Violine, Altsaxophon und elektrischer Gitarre,teils im Duo mit Live-Electronics, Drums und E-Gitarre.Lina Paul´s Musiker kommen aus der experimentellen Szene Berlins
und fügen der introspektiven Musik abstrakte Pinselstriche hinzu.
Es flüstert und schwebt , es kracht und quietscht.

NO NEW YORK
Christian Desbonnets
Elbestraße 5
12045 Berlin


|